Interview der 1. Herren Fußball Trainer

Interview 1.Herren Trainer

 

Stellt euch bitte kurz für die vor, die euch noch nicht vom Fußball kennen.

Markus Lepper (Trainer 1. Herrenmannschaft)

Lars Schiersand (Spielertrainer 1. Herrenmannschaft)

 

Die Hinrunde liegt hinter euch und der aktuelle Tabellenplatz ist sicherlich sehr erfreulich. Wie verlief die Hinrunde für euch? Welche positiven Überraschungen (Spieler etc.) oder Rückschläge gab es?

Die Hinrunde ist für einen Aufsteiger wie uns sehr positiv verlaufen. Damit hätte man vorher nicht rechnen können. Positiv ist das wir den aktuellen Zwischenstand als „Mannschaft“ erreicht haben. Negativ kann man höchstens die grob letzten 4 Wochen mit Verletzungen und beruflichen Verhinderungen nennen, die uns dann einen zu kleinen Kader und wenig Punkte beschert haben.

 

Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus? Anpassung der Ziele von anfangs Klassenerhalt zum Aufstiegsaspiranten? Was sind eure langfristigen Ziele also über die Rückrunde hinaus?

Als erstes hoffen wir das die verletzten Spieler zurückkehren und wir gut aus der Winterpause kommen. Wir waren noch nie ein Aufstiegsaspirant und werden es auch nie. Unser Ziel bleibt, bei dieser gefährlichen Tabelle, ganz klar der Klassenerhalt! Über langfristige Ziele brauchen wir uns jetzt noch keine Gedanken machen.

 

Euer Erfolgsrezept warum es als Aufsteiger so gut läuft?

Es gibt kein wirkliches Erfolgsrezept. Wichtig ist harte Arbeit, gut vorbereitet zu sein und absoluter Teamgeist!

 

Seid ihr zufrieden mit der momentan anlaufenden Vorbereitung? Worauf legt ihr Wert, um euer Team adäquat vorzubereiten?

Ehrlich gesagt läuft unsere Vorbereitung sehr schleppend und nicht unbedingt nach den Wünschen der Trainer. Aber leider kann man da als Trainer nicht viel machen. Die absolute Basis ist die Fitness der Mannschaft. Da wird in der Vorbereitung der Grundstein gelegt.

Was könnte im Verein besser laufen? Seid ihr mit der Unterstützung bei den Heimspielen zufrieden?

Natürlich gibt es immer etwas zu verbessern. Schön wäre es in Belm den Jugendbereich wieder nach vorne zu bringen, um diese auch wieder im Herrenbereich mehr nutzen zu können. Außerdem wäre ein gut gepflegter Rasenplatz, richtige Laufbahn um den Platz und eine Flutlichtanlage klasse. Aber das muss auch alles erstmal machbar sein. Aber das ist Sache der Verantwortlichen.