Deutlicher Auswärtssieg für die Basketballerinnen

Deutlicher Auswärtssieg für die Basketballerinnen

 

An diesem sonnigen Sonntag traten die SVC Belm-Powe Damen erneut gegen das Team aus Osterholz-Scharmbeck an.

 

Ähnlich wie im Hinspiel brauchten die Belmer Mädels einige Minuten, um sich auf die Zonenverteidigung des Gegners einzustellen und konnten viele freie Würfe nicht im Korb versenken. Das Belmer Team passte sich mal wieder dem Niveau des Gegners an. Trotzdem konnte es das erste Viertel für sich entscheiden, jedoch nur mit 2 Punkten Unterschied.

 

Durch ein gutes Passspiel, Schnellangriffe und eine aggressive Verteidigung fanden die Mädels zurück in ihren gewohnten Rhythmus und konnten dadurch die Führung immer weiter ausbauen. Somit ging das zweite Viertel 8:20 für die Belmer aus. Nach der Halbzeit hatte der Coach Michael Koopmann die Möglichkeit, durch viele Wechsel das Tempo weiter hochzuhalten. Dadurch gelang dem Team ein deutlicher Vorsprung und ein starkes drittes Viertel mit 3:27. Auch dank der guten Trefferquote von den Eichmeyer Cousinen wurde der Vorsprung der Belmerinnen immer deutlicher und sie ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Mit einem deutlichen Sieg von 42:82 feierten die SVC Damen den nächsten Schritt Richtung Regionalliga.

 

An den nächsten beiden Sonntagen, am 25.02.2018 und am 04.03.2018, jeweils um 14 Uhr, finden die letzten beiden Heimspiele der Damen statt. Sie hoffen, so wie bei den letzten Spielen, auf tatkräftige Unterstützung in eigener Halle und sind gespannt, ob es am 10.03.2018 zum entscheidenden Spiel in Bremen kommt.

 

Ebenfalls freut sich das Team sehr über die zahlreichen Anmeldungen für die gemeinsame Busfahrt nach Bremen.

Bis heute Abend habt Ihr noch die Möglichkeit, euch für das spannende Spiel am 10.03.2018 anzumelden.