Hilter vs. Belm II 4:0

Besser spät als nie…… Vielleicht liegt es am Ergebnis das wir uns etwas Zeit gelassen haben 😉
Anbei der bericht von Trainer Marlo Kleine-Heitmeyer:

Hilter – Belm II 4:0 (2:0)

Im letzten Spiel vor der Winterpause stand der Tabellenführer aus Hilter auf dem Spielplan unserer Reserve. Bereits vor Spielbeginn war klar, dass gegen die Mannschaft von Trainer Sylvester Pezena die Trauben sehr hoch hängen würden. Hilter, zuhause noch ohne Punktverlust und auch auswärts noch ohne Niederlage (3 Unentschieden, den Rest gewonnen), übernahm nach 15 Minuten die Kontrolle und gab diese bis zum Ende nicht mehr ab. Der Ligaprimus war in beiden Hälften die bessere Mannschaft und nutzte kleine Fehler in der Belmer Hintermannschaft eiskalt. Das Ergebnis fiel vielleicht um ein Tor zu hoch aus, ging nach dieser dominanten Spielweise aber in Ordnung. Bester Mann auf dem Platz war Schiedsrichter Alessandro Corona mit einer sehr guten Spielleitung. Auf Seiten der Belmer wusste vorallem Maik Langsenkamp zu gefallen und machte ein fehlerlose Partie.

Nach 18 Spielen stehen 8 Siege 7 Niederlagen gegenüber, bei 3 Remis. Diese Bilanz und das Wissen in dieser Saison kein Teilnehmer im Abstiegskampf zu sein ermöglichen eine gemütliche Winterpause und lassen auf weitere Fortschritte in der Rückrunde hoffen. Der Grundstein hierfür soll in einer Ende Januar beginnenden intensiven Vorbereitung gelegt werden.