III. vs. BW Hollage III.: 9-1

Nächste Massenveranstaltung am Heideweg, dieses mal ein Freitag mit drei Heimspielen und ausnahmsweise unter guten klimatischen Bedingungen… Was soll man zu einem Kantersieg schreiben, wenn der Gast und Tabellenvorletzte verletzungsbedingt auf seine Nummer zwei verzichten musste und die Nummer eins sich mit fünffachen (!)  Bandscheibenvorfall mehr schlecht als recht an den Tisch quälte? Wir (Tabellenführer) dann auch noch ohne André, dafür mit Matteo eher ersatzverstärkt. Schon nach den Doppeln (3:0) sind alle Unklarheiten beseitigt und einzig Fritz und Matteo müssen sich im mittleren Paarkreuz gegen Bode jun. + sen. strecken. In beiden Duellen behalten die Youngster die Oberhand. Nach gut zwei Stunden ist der Spuk vorbei und auch Spiel vier der Rückrunde ging ans uns.

Alle gesund geblieben, und am 05.03. geht es zum Spitzenspiel nach Hesepe. Auch hier möchten wir punkten, egal mit welcher Aufstellung …

03.03.2016, Thomas Schmitz