3. Herren starten mit 9:1 in die Kreisliga-Saison

Einen holprigen Saisonstart legte die 3. Herren am vergangenen Freitag in Nortrup hin, allerdings nur bei der Teamfindung… Diese wurde durch kurz- und langfristige Ausfälle innerhalb der Mannschaft zu einer echten Herausforderung und die Nachrichtenkanäle glühten. Letztendlich machten sich Thomas S., Fritz, Burhan, Slawa, Stephan L. und Rieklef auf den Weg zur weitesten Auswärtsfahrt der Saison. Die zweite Herausforderung bestand dann vor Ort darin, aus diesem bunt zusammengewürfelten Haufen drei schlagkräftige Doppel zu generieren. Auch das gelang spektakulär gut, und mit drei klaren Siegen waren wir unvermittelt schnell auf der Siegerstraße. Als dann auch im oberen Paarkreuz nicht viel anbrannte, konnte wir uns bei einer 5:0 Führung fast schon entspannt zurücklehnen. Die Mitte zog mit einer Punkteteilung nach und auch die Ersatzspieler aus der 4. Herren ließen sich nicht Lumpen. Thomas machte dann den Deckel auf ein unverhofft kurzweiliges Spiel, dass in dieser Konstellation und Höhe wirklich überraschte. So darf es weitergehen, zumindest was den Spielverlauf angeht. Vielen Danke an Stephan Lunden und Rieklef Kiehling für ihre mehr oder weniger spontane Bereitschaft, uns aus der Personalnot zu helfen!